15.01.2019 (überarbeitete Fassung) //

Essay von Florian Leitner


Was könnte Medientheater sein? Im Wintersemester 2018/19 sind wir dieser Frage aus einer Pers

Der folgende Text versammelt einige Überlegungen zur Programmatik des Medientheaters der Humboldt-Universität zu Berlin, die um das Phänomen der technische (re)produzierten Stimme kreisen. Sie wurden erstmals im Rahmen des 14. Kongresses der Gesellschaft für Theaterwissenschaft vorgestellt, der von 8. bis 11. November 2018 von der Heinrich-Heine- Universität Düsseldorf ausgerichtet wurde und einem Thema gewidmet war, das weitreichende Überschneidungen mit den Interessen der ästhetischen Forschung im Medientheater aufweist: “Theater und Technik”.

Die Frage “Was ist das Medientheater?”, die am Anfang des Vortrags stand, lässt sich schnell mit einem Bild und einigen kurzen Angaben zu Lage, Ausstattung und institutioneller Anbindung des Medientheaters beantworten: